Bewegungs­therapie

Menschen brauchen Bewegung, um gesund zu bleiben. Und einige brauchen Bewegung, um wieder gesund zu werden.

Wussten Sie, dass Menschen „Bewegungstiere“ sind? Bestimmt. Doch was bedeutet das eigentlich?

Der Mensch ist körperlich als Jäger und Sammler für einen täglichen Marsch von rund 20 Kilometern geschaffen. Heutzutage gehen wir durchschnittlich gerade mal 2-3 Kilometer am Tag. Vom Bewegungstier im ursprünglichen Sinne kann keine Rede mehr sein. Die Bewegung ist auf der Strecke geblieben. 1940 hat sich die Bevölkerung noch durchschnittlich 8-10 Stunden am Tag bewegt, heute sind es nur noch ungefähr 1,5- 2 Stunden. Dabei trägt Bewegung maßgeblich zur Gesunderhaltung des gesamten Körpers bei. Mangelnde oder fehlerhafte Bewegung führt zu schmerzhaften Muskel- und Gelenksproblemen denen weitere körperliche Einschränkungen folgen.

Meine Bewegungstherapie zielt daher darauf ab, durch fachkundige, persönlich angeleitete Übungen, Ihnen wieder mehr Möglichkeiten zu zeigen, wie eingeschränkte Bereiche aktiviert werden können.

Therapieinhalte können dabei sein:

  • Gangschulung
  • Therapeutisches Dehnen
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Fazientraining
  • Mentales Training

Mein Fokus liegt darauf, dass Sie wieder deutlich mehr Beweglichkeit und Freude an der Bewegung bekommen, deutlich weniger Schmerzen haben und dadurch wieder viel mehr Lebensqualität erfahren. Eine Fülle von wissenschaftlichen Studien belegt mittlerweile eindrucksvoll den durchweg positiven Effekt von Bewegung.

Gerne unterstütze und begleite ich Sie auf ihrem Weg zu mehr Bewegung und Beweglichkeit.

„Ich bin von der heilenden Kraft der Bewegung überzeugt.“